Gesamte CO² Entlastung in 2015 über 56 Tonnen

Seit unserem Umbau im Januar 2013 führen wir konsequent unsere nachhaltige Einstellung vom privaten Bereich auch im Unternehmen weiter.

  • Einbau eines Aufzuges, so wie Schaffung von Barrierefreiheit für Behinderte und Mütter mit Kinderwagen
  • Antistressschulungen, Teambildungsmaßnahmen so wie Produktschulungen für unsere Mitarbeiter
  • Ausbildung von bisher über 100 jungen Menschen
  • Nutzung von Kleiderbügeln aus nachwachsenden (Holz) oder recyceltem Material (Gras/Polypropylem)
  • Einsatz von der ersten umweltneutralen Papiertüte aus recyceltem Papier (Das Tütle)
  • Beteiligung an der Initiative "Plant-for-the-Planet"
  • Produktion von fast 20 % unseres Stroms durch unsere eigene Photovoltaikanlage
  • Anschaffung eines neuen Klima/Lüftungssystems mit über 85 % Energie (Wärme/Kälte) Rückgewinnung
  • Einsatz einer Brennstoffzelle (Strom und Wärme Erzeugung mit Gas)
  • Umstellung der Beleuchtung, dadurch zertifizierte CO² Entlastung von 29,97 Tonnen pro Jahr
  • Neue Fenster und Türen nach neusten Energieeffizenzwerten
  • Fassadendämmung durch WDVS (WärmeDemmVerbundSystem)

 

Geplant ist eine Permanenttragetasche, als Schlüsselanhänger aus recyceltem Material, gefertigt in einer Sozialwerkstatt

  • Umstellung der Beleuchtung, dadurch zertifizierte CO² Entlastung von 29,97 Tonnen pro Jahr
  • Produktion von fast 20 % unseres Stroms durch unsere eigene Photovoltaikanlage

 

 

  • Kontrolle des Energieverbrauchs durch eigene Messstelle
  • Anschaffung eines neuen Klima/Lüftungssystems mit über 85 % Energie (Wärme/Kälte) Rückgewinnung