Der grüne Blog Teil 3 : Veja

Wir führen diese Serie mit der französischen Schuh-Marke VEJA fort, welche 2005 von den ehemaligen Investmentbankern Sébastien Kopp und François-Ghislain Morillion gegründet wurde und seit 2021 in unserem Sortiment geführt wird. Das Unternehmen vereint Performance und Nachhaltigkeit miteinander und initiiert somit eine neue Entwicklung in der Laufindustrie. Des Weiteren steht die Marke für absolute Transparenz und Nachprüfbarkeit. Ökologische, ökonomische und soziale Aspekte werden bei der Herstellung der Schuhe verbunden, indem vor allem recycelte Materialen für die faire Produktion der Produkte eingesetzt werden. Das Unternehmen setzt auf die direkte Beschaffung ihrer Rohmaterialien und verbraucht so wenig fossile Brennstoffe wie möglich. Folglich konnten bereits seit 2005 über 450 Tonne zertifizierte Bio-Baumwolle unter fairen Bedingungen direkt von brasilianischen und peruanischen Bauern gekauft werden. Bemerkenswert ist es auch, dass VEJA nicht nur für ihre Bio-Baumwolle den doppelten Marktpreis bezahlt, sondern ebenfalls für ihren Naturkautschuk. So wurden seit 2005 bereits mehr als 300 Tonnen Naturkautschuk ebenfalls direkt von lokalen Bauern gekauft. Alle Schuhe der Marke werden in Brasilien unter fairen Bedingungen produziert, das bedeutet, dass die Mitarbeiter gerecht entlohnt werden und in einem sicheren Umfeld arbeiten können. Dadurch dass die Rohstoffe für die Schuhe nach umweltfreundlichen Prinzipien eingekauft werden und diese mit hohen sozialen Standards gefertigt werden, kostet die Herstellung circa 6-mal mehr als für herkömmliche Schuhe. Nichtsdestotrotz können die Schuhe zu vergleichbaren Preisen in den Geschäften verkauft werden, da das Unternehmen vollkommen auf Werbung verzichtet. VEJA überprüft jährlich die chemische Sicherheit ihrer Sneaker, um sicherzustellen, dass diese keine giftigen oder verschmutzten Elemente enthalten. Um ihre Transparenz zu erhöhen, kommuniziert VEJA offen ihre gesamte Supply Chain und berechnet alle dem jeweiligen Produkt zugeordneten CO2-Emissionen. Da VEJA sich nicht nur für Nachhaltigkeit einsetzt, sondern der Komfort des Kunden beim Tragen der Sneaker und Turnschuhe auch eine sehr wichtige Rolle spielt, werden stetig physikalische, sowie mechanische Tests durchgeführt, die darauf abzielen, den richtigen Widerstand und eine angenehme Sohlenbelastung zu kreieren. Und zu guter Letzt: Die Sneaker und Turnschuhe von VEJA sehen nicht nur super aus, sie werden sogar von Stil-Ikonen wie Herzogin Meghan und Star Emma Watson getragen!

Weitere Infos zu VEJAs Mission für einen nachhaltigeren Laufschuh: https://project.veja-store.com/en/single/running